frako_06_14_Z6B5524_250FRAKO Leistungs-Kondensatoren

FRAKO Leistungs-Kondensatoren sind ‘Made in Germany’ und die optimale Basis für bedarfsspezifische Festkondensatoren und Blindleistung-Regelanlagen. Unsere Leistungs- Kondensatoren besitzen ein vierfaches Sicherheitssystem für höchste Betriebssicherheit und sind weltweit erste Wahl, wenn es um die Reduktion des Blindleistungsbedarfs, die Erhöhung der Netzqualität und das Vermeiden von Blindarbeitskosten geht.

Klare Vorteile unserer Leistungs-Kondensatoren:frako_06_14_Z6B4798_250
- Hohe Überlastbarkeit
- Lange Lebensdauer
- Höchste Betriebssicherheit
Die patentierten FRAKO Leistungs-Kondensatoren sind bleifrei durch den patentierten Kontaktring und entsprechen der RoHS-Richtlinie. Es gibt sie in den Ausführungen Basic, Standard, Premium und in der Hochleistungs-Ausführung Heavy Duty - so bekommen Sie in Hinblick auf Strombelastbarkeit, Umgebungstemperatur und Lebenserwartung den idealen Leistungs-Kondensator für Ihre Anforderung.Führende Technologien benötigen einen Schutz vor Fälschungen. FRAKO Leistungs-Kondensatoren sind mit dem fälschungssicheren Holospot®  gekennzeichnet. Sie erkennen das Original auf den ersten Blick.

LKT_250FRAKO Leistungs-Kondensatoren Typenreihe LKT
werden in ein- und dreiphasiger Ausführung hergestellt.
Nennspannung: 208 V bis 800 V
Nennfrequenz: 50 / 60 Hz
Nennleistung: 1,0 bis 40 kvar
Weitere Leistungen und Nennspannungen auf Anfrage.
Aufbau
FRAKO Leistungs-Kondensatoren werden im zylindrischen Aluminiumgehäuse mit M12 Befestigungsbolzen gefertigt. Die bis zu drei Kondensatorwickel bestehen aus einem verlustarmen, selbstheilenden Dielektrikum aus segmentiert metallisiertem Polypropylenfilm. Neben einem PCB freien, flammhemmenden mineralischen Füllstoff wird ein adhäsiver Stabilisator verwendet. Die extern fest angeschlossenen Entladewiderstände garantieren nach Abschaltung des Kondensators eine Restspannung < 50 V innerhalb von 1 Minute Entladezeit. Der elektrische Anschluss erfolgt über Flachstecker (IP00) oder das separat erhältliche patentierte Anschlussteil in Federzugtechnik (IP20).

Standards
- IEC 60831-1 und 2
- EN 60831-1 und 2
- UL 810
- CSA 22.2 No. 190

Für den Betrieb von Leistungs-Kondensatoren sind folgende Merkmale besonders wichtig:
Spannungsbelastbarkeit, Strombelastbarkeit, Temperaturbelastbarkeit, Lebensdauer, Betriebssicherheit bei Überlastung

FRAKO Leistungs-Kondensatoren im StahlblechgehäuseLKN_500
Für Aufstellung und Anschluss von Leistungs-Kondensatoren sind die Vorschriften VDE 0100, VDE 0105, VDE 0560 Teil 46 und VDE 0106 Teil 100 zu berücksichtigen. Der Einbauort muss den Anforderungen bezüglich der Schutzart und Umgebungstemperatur gerecht werden.
Anschluss
Das Zuleitungskabel wird über die Stopfbuchs-Verschraubung in das Gehäuse eingeführt und an den Gewindebolzen des Anschluss-
klemmblocks (LKN), bzw. direkt am Sicherungs-Lasttrenner (LKSLT) angeschlossen.

LKND_500FRAKO Leistungs-Kondensatoren im Stahlblechgehäuse verdrosselt
Geeignet zur Wandmontage und Bodenaufstellung mit optionalem Standsockel.
Das Gehäuse (Typenreihe LKND) enthält:
Leistungs-Kondensatoren Typenreihe LKT
Verlustarme Filterkreisdrosseln mit Übertemperaturschalter

Die Typenreihe LKNS enthält darüber hinaus
Kondensatorschütz, Steuerklemmleiste mit Steuersicherung, Steuerschalter und Betriebskontrollleuchte
Die Be- und Entlüftung wird über entsprechende Ausschnitte in Tür und Dach sichergestellt.

Website Banner FRAKO 960x87

Home       Kontakt       Impressum          Datenschutzerklärung