Wir bieten Ihnen maßgeschneiderte Netzanalysen für Ihren Bedarfsfall:

  • beliebige Messdauer
  • Vorgabe der gewünschten Messdaten möglich
  • verschiedene Auswertungsvarianten und Aufbereitungen der Messdaten
  • inklusive Einbau und Objektbegehung oder auch nur Leihgabe der Messgeräte zum Selbsteinbau
  • wir verwenden für unsere Messungen je nach Anforderung das passende Messgerät (unter anderem Eberle PQ-Box,
    LEM Memo-Box, Chauvin Arnoux PEL103)
  • bei Bedarf thermografische Überprüfung an den Messpunkten mit Flir i7

Fragen Sie uns einfach wenn Sie eine Netzanalyse benötigen, wir beraten Sie und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot
Messdaten und Auszüge aus den Beschreibungen oder technischen Daten  unserer Messgeräte entnehmen Sie bitte den Unterseiten

Netzana Schlafen_300

Musterzusammenstellung einer Netzanalyse nach EN 50160
- die Mittelwerte stehen als 5min oder 10min Mittelwerte zur Verfügung
- der Maxwert wird als 10ms Werte pro Mittelwert abgelegt
- für die Messung nach EN50160 sind Mittelwerte von 10min zwingend erforderlich

folgende Messdaten werden Papierform ausgehändigt:
- Auswertung Bericht
- Zusammenfassung Langzeitmessung (10min)

Nachfolgende Messwerte werden jeweils pro Tag eine Seite dargestellt
-
Spannungsverlauf U mittel (5min)
- Spannungsverlauf U min und U max (10ms)
- Klirrfaktor U mittel (5min)
- Stromverlauf I mittel (5min)
- Stromverlauf I max (10ms)
- Oberwellenverlauf Spannung L1(5min) 3-19 Harmonische
- Wirkleistung P total mittel (15min)

Netzana shot 1_500

Messwerte:

- Spannungen L1, L2, L3: Phase-Phase oder Phase-N:
   - Mittel-, Max- und Min-Werte
   - THD U (Mittel- und Max-Werte)
   - Flicker Pst, Plt
   - Frequenz
   - Unsymmetrie
   - Spannungsereignisse (Einbrüche, Überhöhungen, Unterbrechungen)
- Strom L1, L2, L3 und N
   - Mittel- und Maxwerte
   - THD I
   - Spitzenwert (I peak)

- Leistung
   - Wirkleistung P (Min-, Mittel- und Max-Werte)
   - Blindleistung Q (Min-, Mittel- und Max-Werte)
   - Scheinleistung S (Min-, Mittel- und Max-Werte)
   - Betrag der Wirkleistung
   - Leistungsfaktor PF, Tangens, Cosinus-phi
   - Energie über Mittelungsintervall
   - Summenleistung P, Q, S
   - Langzeitanalyse von Wirk-, Blind- und Scheinleistung
   - Lastsymmetrie
   - Langzeitanalyse des Leistungsfaktors
- Störungsanalyse
   - Untersuchung von Spannungseinbrüchen
   - Flickermessung, gezielte Störungssuche durch Korrelation der
     relevanten Messgrößen (z.B. Strom, Spannung u. Flicker) unter
     Berücksichtigung des des zeitlichen Auftretens und ihrer Periodizität

- Alle Parameter für Spannungsqualitätsmessung
  nach EN 50160

- Harmonische
   - Spannungspegel bis zur 50. Harmonischen als Absolutwert
   - Strompegel bis zur 50. Harmonischen als Absolutwert

Netzana shot2_500
Netzana shot3_500

Individualisierte Netzanalysen nach EN50160 und IEC 61000

Aufgrund der Veränderungen in den Stromnetzen (u.a. durch Zunahme des Photovoltaik-Anteils und der Verringerung der Netzkurzschlussleistung) und den Änderungen in den Verbraucherstrukturen in modernen Unternehmen (z.B. immer mehr Frequenzumrichter und LED-Beleuchtung) ist in den letzten Jahren zunehmend feststellbar, dass die Netzqualität der elektrischen Energieversorgungsnetze immer mehr nachlässt.
Wir bieten bereits seit über 20 Jahren Netzanalysen und Netzqualitätsmessungen an und aufgrund der zunehmenden Nachfrage haben wir uns dazu entschieden, Ihnen nun auch den Service von individuell angepassten Netzanalysen je nach Aufgabenstellung und Objekt anzubieten.
Unter anderem bieten wir Netzanalysen zur Dimensionierung von Blindleistungs-Regelanlagen und aktiven oder passiven Oberschwingungsfiltern.
Ebenso können wir eine Messung zur Netzqualität zur Beurteilung von Netzproblemen durchführen.

Website Banner FRAKO 960x87

Home       Kontakt       Impressum          Datenschutzerklärung