Das Privileg der EEG-Umlagesatzreduzierung ist an Voraussetzungen geknüpft.

Eine dieser Voraussetzungen ist die Abgrenzung von Drittmengen die an betriebsfremde Letztverbraucher geliefert werden.

Ab 01.01.2022 sind diese Mengen nach §62b EEG 2017 grundsätzlich zu messen.

Hierfür sind mess- und eichrechtskonforme Messeinrichtungen nach § 62b Absatz 1 Satz 2 EEG 2017 notwendig.

Für entsprechende Messstellenkonzepte ist ein Überblick über die Begebenheiten des Objekts und Stromverbräuche ebenso notwendig, wie Kenntnis der möglichen technischen Lösungsmöglichkeiten und der am Markt dafür verfügbaren Produkte.

Wir können Ihnen diesen Service bieten und haben auch Erfahrung in der Erstellung dieser Messkonzepte und deren Umsetzung.

Messkonzept1
Messkonzept2
Messkonzept3
Website Banner FRAKO 960x87

Home         Kontakt          Impressum         Datenschutzerklärung