Inbetriebnahme, Nachoptimierung und Wartung von Maximum-Optimierung

Maximum-Optimierungsrechner können nur optimal arbeiten und maximale Effizienz erwirtschaften, wenn sie richtig in Betrieb genommen werden und die Programmierung im Rahmen von Nachoptimierungen dem aktuellen Betriebsumfeld angepasst werden. Zusammen mit der Inbetriebnahme sollte auch das Bedienpersonal auch in die Bedienung und Funktion eingewiesen werden, damit man auf eventuelle Zwischenfälle sofort und direkt reagieren kann.
Des Weiteren sollte das System auch regelmäßig geprüft und gewartet werden um Systemausfällen und damit verbundenen teuren Spitzenleistungen oder Betriebsausfällen vorzubeugen.

EIne Inbetriebnahme umfasst unter anderem:
- Einregulierung der Maximum-Überwachungsanlage, bei Inbetriebnahme der geregelten Verbraucher, mit Erstellen der Prioritäten- und Schaltzeitenliste
  (min. / max. Abschaltzeit, min. Einschaltzeit ) gemeinsam mit dem Betreiber.
- Aufnahme und Programmierung der Einzelgeräte

Bestand einer Nachoptimierung sind unter anderem:
- In Absprache mit dem Anlagenbetreiber werden die schaltbaren Verbraucher durch die gewonnenen Erkenntnisse aus der historischen Aufzeichnung
  überprüft und nachoptimiert.
- Einstellen neuer Regelparameter der schaltbaren Verbraucher
- Erstellen eines Serviceprotokoll

Ebenso bieten wir eine Einweisung in Funktionsweise, Bedienung und Programmierung von Maximum-Optimierungsrechnern an:
Einweisung in die Funktionen, Bedienung sowie Fehlerdiagnose, Wartung und Störbeseitigung der zum Lieferumfang gehörenden Hardware-Komponenten. Die Dauer der Einweisung richtet sich nach der Komplexität des Energie-Management-Systems sowie der kundenspezifischen Vorgaben.

Website Banner FRAKO 960x87

Home       Kontakt       Impressum          Datenschutzerklärung